>>>
<<<
Русский

Dumm

Anna hatte sich bis zu diesem Donnerstag nicht dazu geäußert, ob sie bereit wäre, mich in Dnipro zu treffen. Die Flüge und das Hotel waren gebucht. E., meine Dolmetscherin, freute sich darauf, noch einmal in ein russischsprachiges Land zu reisen. Aber Anna reagierte nicht auf meine Fragen und Hinweise, die ich immer wieder in unsere Gespräche eingeworfen habe. Am 7. Dezember 2017 wollte ich erneut das Gespräch darauf lenken, denn es waren nur noch vier Tage bis zu meiner Abreise.


Viber - Chat Анна Безгинова Валентиновна / SchorschiAC - 7. Dezember 2017 - übersetzt aus dem Russischen

Анна Безгинова Валентиновна
+38097*******

SchorschiAC
+49170*******

Schläfst Du schon? (
07.12.2017 09:09:22



Nein.
07.12.2017 09:30:09

Du hast lange gebraucht, um zu antworten.
07.12.2017 09:31:21



Ich habe nachgedacht. Wie geht es Dir?
07.12.2017 09:32:10

Mir geht es gut. Danke für den tollen Sex am Morgen 💋
07.12.2017 09:32:39



Ja, der Sex war wunderschön. Aber mir fehlte etwas. Dummes Internet der Ukraine.
07.12.2017 09:33:45

Georg, es tut mir leid. Wir haben das oft (((
07.12.2017 09:34:21



Du hast dies schon oft erwähnt.
07.12.2017 09:34:46

Worüber hast Du nachgedacht?
07.12.2017 09:35:32



Ich habe über uns beide nachgedacht. Und ich dachte daran, dass ich bald ganz in Deiner Nähe sein werde.
07.12.2017 09:36:10

💋💋💋
07.12.2017 09:36:19


Wie fühlst Du Dich?
07.12.2017 09:36:57



Ich fühle mich gut, aber ich vermisse Dich.
07.12.2017 09:37:07

Ich fahre jetzt mit dem Transport nach Hause.
07.12.2017 09:38:32



Pass auf Dich auf. Ich brauche Dich. Weißt Du, ich will Dich für immer.
07.12.2017 09:39:15

)))
07.12.2017 09:39:20



Ich liebe Dich, Anna Bezginova ❤️❤️❤️
07.12.2017 09:41:01

Warum hast Du Montag und Dienstag in der nächsten Woche freie Tage? Arbeitest Du nicht fünf Tage in der Woche?
07.12.2017 09:42:54



Ich bin etwas erstaunt, dass Du das fragst. Ich arbeite jetzt sieben Tage hintereinander. Dann habe ich drei Tage frei. Du erinnerst Dich aber, dass ich in den drei Tagen kommen werde?
07.12.2017 09:45:32

Ich erinnere mich natürlich) Ich dachte, Du arbeitest wochenlang.
07.12.2017 09:47:26



Gut, ich bin beruhigt, dass Du Dich erinnerst.
07.12.2017 09:48:49

Ich gehe jetzt ins Bett ... Abends reden wir 😘
07.12.2017 10:32:15


Einen schönen Tag noch 💋
07.12.2017 10:32:33



Freust Du Dich auf Montag?
07.12.2017 10:34:28

Montag wird ... Was?)
07.12.2017 10:37:19



Du hast geschrieben, dass Du Dich erinnerst. Aber ich denke, Du weißt nicht, wovon die Rede ist.
07.12.2017 10:39:05


Hast Du überhaupt gelesen, was ich Dir geschrieben habe?
07.12.2017 10:39:53


Ich habe mich schon gefragt, warum Deine Reaktionen völlig unerwartet waren.
07.12.2017 10:41:01


Ich denke, Du weißt nicht, was ich in den letzten drei Wochen geschrieben habe.
07.12.2017 10:42:14


Oh, mein Gott.
07.12.2017 10:42:47

ICH MAG ES NICHT, WENN DU SO MIT MIR SPRICHST!!!!!
07.12.2017 10:44:12



Ich kann die Großschrift nicht richtig übersetzen.
07.12.2017 10:45:59

Wenn Du so mit mir sprichst, mag ich es nicht!!!!
07.12.2017 10:49:27


Wohin wirst Du kommen?)
07.12.2017 10:52:01



Erinnere Dich. 27.000!
07.12.2017 10:53:16


Ich werde am Montag nach Dnipro kommen.
07.12.2017 11:01:47

Am Montag? Ich verlasse die Stadt für ein paar Tage, ich werde nicht da sein ...
07.12.2017 11:03:23



Das ist nicht Dein Ernst?
07.12.2017 11:04:06

Und habe ich mit Dir über dieses Thema gesprochen? Und ich habe zugestimmt?
07.12.2017 11:17:06



Das war Dein Wunsch vor drei Wochen. Ich verstehe nichts mehr. Wo bist Du am Montag? Ich fühle mich ein bisschen verarscht.
07.12.2017 11:25:37

Georg, Du verstehst mich nicht. Wir können uns noch nicht sehen ... Wie willst Du mit mir reden? Ich werde in diesen Tagen nicht in der Stadt sein. Ich möchte mich ausruhen ...
07.12.2017 11:28:58


Entschuldige, aber Du und ich haben dieses Thema nicht besprochen! Und ich habe meine Zustimmung nicht gegeben ... Warum hast Du beschlossen, dass Du zu mir kommen sollst???
07.12.2017 11:30:43



Ich habe keine Worte.
07.12.2017 11:31:06

Was meinst Du damit? Dieses Thema musste mit mir besprochen werden und nicht selbst angegangen werden ...
07.12.2017 11:34:01


Entschuldige, ich bin nach der Arbeit müde und möchte wirklich schlafen!
07.12.2017 11:35:00



Ich verstehe nichts mehr. Es war Dein Wunsch. Wir haben darüber gesprochen, dass wir uns in 27.000 Minuten treffen können. Du hast ja gesagt.
07.12.2017 12:05:49


Schlaf gut, liebe Anna.
07.12.2017 12:06:43


Ich weiß nicht, was ich jetzt in Dnipro tun soll.
07.12.2017 12:12:47


Ich verstehe nicht, warum Du mir vorher nicht gesagt hast, dass Du das nicht wolltest. Ich habe in den letzten drei Wochen darüber geschrieben.
07.12.2017 12:14:10


Es war übrigens der 23. November, als Du gesagt hast «Ich will es auch». Schau in die Gesprächsaufzeichnung von B*ngaC*ms.
07.12.2017 13:02:24

Ich war noch nicht einmal enttäuscht, weil ich mit dieser Reaktion Annas gerechnet hatte. Es war mir klar, dass eine verheiratete Frau mich nicht in ihrer Heimatstadt treffen würde. Für diesen Fall hatte ich schon einen Plan ausgearbeitet. Ich würde mir die Stadt, das Studio und Annas Umfeld ansehen. Außerdem kontaktierte ich Dariya, um eine Alternative zu haben. Ich wollte Dariya, mit der ich gelegentlich kommunizierte, fragen, ob sie bereit wäre, mich zu treffen. Das Ergebnis: Dariya lud mich ein, zu ihrer Familie nach Sloboschanske zu kommen.


Viber - Chat Анна Безгинова Валентиновна / SchorschiAC - 7. Dezember 2017 - übersetzt aus dem Russischen

Анна Безгинова Валентиновна
+38097*******

SchorschiAC
+49170*******

Auf B*ngaC*ms hast Du wahrscheinlich über eine Reise nach Lettland geschrieben. Ich dachte damals, das wäre ein Witz und sagte Ja ...!!! Es ist nicht fair von Dir, das zu tun, Du hast diese Reise überhaupt nicht mit mir vereinbart! Und denk nicht mal daran, mir die Schuld zu geben!!! Tut mir leid, aber ich denke, Du solltest die Reise absagen. Ich werde nicht in der Stadt sein, ich habe schon Pläne ...
07.12.2017 14:18:04



Nein, Anna, Du liegst falsch. Das, was Du beschreibst, war ein anderes Mal. Ich habe eben noch einmal die Gesprächsaufzeichnung gelesen. Du sagtest: «Komm zu mir». Ich sagte Dir, dass dies jetzt unmöglich sei. Du fragtest, in wie viel Minuten ich dort sein kann. Ich errechnete, dass es in 27.360 Minuten sein würde. Ich fragte Dich, ob ich das tun sollte. Du hast gesagt «Ich will es auch» und ich sagte, ich werde mich darum kümmern. Wir haben noch über den Borschtsch gesprochen, den ich dann probieren kann. Ein paar Tage später habe ich Dich noch einmal gefragt. Und dann habe ich Dich ein paar Mal darauf hingewiesen; zum Beispiel gestern. Du hast nicht darauf reagiert, möglicherweise, weil wir auch andere Dinge besprochen haben. OK, liebe Anna, ich verstehe. Du willst mich nicht sehen.
07.12.2017 14:29:07

Georg, Du hast diese Reise selbst geplant und alles selbst entschieden. Du hast es nicht einmal für notwendig gehalten, dies mit mir zu besprechen. Du musstest alle Nuancen besprechen. Aber Du hast das nicht getan. Und jetzt fragst Du mich, was Du tun sollst? Entschuldigung, aber ich wusste nichts über Deine ernsthaften Pläne für Montag. Ich finde es dumm von Dir, das zu tun!
07.12.2017 14:29:57



Vergiss es einfach. Ich werde mir die Stadt und vielleicht die Straße, in der Du wohnst ansehen.
07.12.2017 14:33:05

Ich verspotte Dich nicht, ich meine es jetzt sehr ernst. Und wir diskutieren jetzt das Problem, das aufgetreten ist!
07.12.2017 14:33:34



Gut.
07.12.2017 14:34:25

Ich kann nichts ändern! Es ist schon lange geplant! Und von Deiner Seite ist es wirklich dumm!!! Ich erinnere mich sehr gut an unsere Kommunikation! Du und ich haben unser Treffen im nächsten Jahr vereinbart, wenn es warm wird. Näher am Sommer. Es war wirklich so. Aber Deine Pläne für Montag ... tut mir leid ... ich wusste es nicht!!!!
07.12.2017 14:39:11



Ich will nicht mit Dir streiten. Schaue Dir die Gesprächsaufzeichnungen bei B*ngaC*ms an. Ich wünsche Dir viel Freude im Urlaub und ein paar angenehme Tage. Ruhe Dich aus, liebe Anna.
07.12.2017 14:43:19

So wie ich es verstehe, willst Du Dir anscheinend nur meine Stadt anschauen. Meine Anwesenheit ist nicht notwendig. Wenn dem so ist, warum schreibst Du mir das alles?
07.12.2017 14:43:37



Du hast es falsch verstanden. Es war Dein Wunsch, dass ich komme.
07.12.2017 14:44:30

Ich habe Dir oft geschrieben, dass wir jetzt nicht bereit für ein persönliches Treffen sind! Es ist möglich, wenn ich für eine klare Kommunikation normal Englisch gelernt habe.
07.12.2017 14:47:06



Ja, das ist richtig. Ich war selbst erstaunt, dass Du es wolltest.
07.12.2017 14:48:32


Und deshalb habe ich einige Male gefragt.
07.12.2017 14:49:55

Findest Du es nicht dumm, in B*ngaC*ms über so wichtige Dinge zu diskutieren?! Wir können auf dieser Website nicht viel Wahres schreiben, da alles lesbar ist. Haben wir nicht Viber, um enger mit mir zu kommunizieren? Warum hast Du dieses Problem nicht hier mit mir besprochen?
07.12.2017 14:50:42



Ich habe auch in Viber mehrmals nachgefragt. Zuletzt am Dienstag. Aber Du hast nicht darauf reagiert.
07.12.2017 14:52:27


Jetzt lasst uns nicht streiten. Alles ist gut.
07.12.2017 14:53:10

Ich habe nicht geantwortet. Und Du hast Dich trotzdem entschieden zu kommen.
07.12.2017 14:53:52



Ich habe mich auf Deine Worte verlassen. Und die Tickets habe ich schon lange gebucht.
07.12.2017 14:54:56

Und Du verlässt Dich auf die Antworten bei B*ngaC*ms ... М-ja!!!
07.12.2017 14:55:36



Anna. Es ist jetzt gut. Es war ein Missverständnis.
07.12.2017 14:57:08

Georg, Du bist ein erwachsener, kluger Mann. Sag mir, warum Du Dich in dieser Situation so dumm benommen hast?!
07.12.2017 14:57:16



Mein Gott, Anna. Jetzt beschuldige mich nicht. Es waren Deine Worte, auf die ich mich verlassen habe.
07.12.2017 14:58:27

Ich beschuldige Dich nicht, lieber Georg)) Ich verstehe einfach nicht, wie Du in dieser Situation so dumm handeln kannst und finde nicht meine Meinung dazu heraus!!!!
07.12.2017 14:58:31



Anna. Wie oft soll ich das noch sagen? Es war Dein Wunsch. Und Du hast «Ich will es auch» gesagt.
07.12.2017 14:59:19

Verdammt, ich habe Dir schon geschrieben, mein Wunsch ist es, Dich nächstes Jahr zu treffen. Aber jetzt nicht, und Du kennst die Gründe!!! Anscheinend ist dies ein Missverständnis oder eine schlechte Übersetzung. Aber es war nicht mein Wunsch. Weißt Du, wir sind nicht bereit, uns jetzt zu treffen!
07.12.2017 14:59:56


Hast Du bereits die Tickets gekauft?
07.12.2017 15:00:24



Ja.
07.12.2017 15:01:03

Kannst Du sie abgeben?
07.12.2017 15:01:11



Gute Frage.
07.12.2017 15:03:05

Oder wirst Du es genießen, die Stadt ohne mich zu sehen?!
07.12.2017 15:05:22



Wo kann ich Dein Weihnachtsgeschenk abgeben? Beim Nachbarn?
07.12.2017 15:05:51

Was für ein Geschenk?
07.12.2017 15:08:19



Ein paar kleine Dinge und das Geld zum lernen.
07.12.2017 15:09:36

Vielen Dank, Du weißt, dass ich nichts anderes als finanzielle Unterstützung zum Studium brauche. Um ehrlich zu sein, kenne ich meine Nachbarn nicht gut und kann ihnen nicht vertrauen ... Dies ist eine sehr schwierige Frage ...
07.12.2017 15:13:14



Ich verstehe.
07.12.2017 15:22:35

Entschuldige, aber diese Kleinigkeiten, die Du mir hinterlassen willst, möchte ich nicht haben ... Das Geldgeschenk kannst Du mir überweisen! Ich werde mich sehr über dieses Geschenk freuen) Du weißt, wie ich davon träume, diese Kurse zu belegen!!!
07.12.2017 15:22:58



Vergessen wir es. Ich möchte nicht mehr darüber nachdenken.
07.12.2017 15:31:57

Woran möchtest Du nicht mehr denken?
07.12.2017 15:34:14


Georg, lass uns nicht mehr so ein Missverständnis haben!!! Wir werden die Dinge beim Namen nennen und klar sprechen!
07.12.2017 15:49:44


Sag mir, was hast Du mit dem Ticket entschieden hast?
07.12.2017 15:52:08



Ich weiß es noch nicht. Heute möchte ich nicht darüber nachdenken.
07.12.2017 15:53:25

OK.
07.12.2017 15:57:59


Ich war von der Wortwahl Annas enttäuscht. Sie bezeichnete mich mehrmals als «dumm». Wenn sie gesagt hätte, ich werde Dich nicht treffen, wäre alles gut gewesen und ich hätte mir zusammen mit E. die Stadt Dnipro angesehen. Aber stattdessen fühlte ich mich verletzt. Auch Annas Reaktion zu ihrem Weihnachtsgeschenk entsetzte mich.

Ich war noch bei der Spätschicht. Am Abend las ich die Reisehinweise der Bundesregierung. Schließlich galt die Ost-Ukraine, also etwa 250 km östlich von Dnipro, seit 2014 als Kriegsgebiet, in dem es täglich zu bewaffneten Auseinandersetzungen kam. Ich wollte sicher gehen, an alles zu denken. Zufällig las ich auch einen Abschnitt über die Dokumente, die ich noch überprüfen musste. Ich brauchte noch eine Auslandskrankenversicherung, die ich kurzfristig abschließen musste und ich sah, dass ein Reisepass notwendig sein würde. Ich beschloss, diesen am Abend zu suchen. Schließlich war es lange her, dass ich einen Reisepass gebraucht habe.


Viber - Chat Анна Безгинова Валентиновна / SchorschiAC - 7. Dezember 2017 - übersetzt aus dem Russischen

Анна Безгинова Валентиновна
+38097*******

SchorschiAC
+49170*******

Georg, wie geht es Dir? Was machst Du?
07.12.2017 20:15:55


Ммм, schaust Du Dir Models an?)))
07.12.2017 20:19:20



Nein. Mir geht es gut. Und Dir?
07.12.2017 20:20:02

Ich bin zu Hause und schaue einen Film.
07.12.2017 20:27:43



Ich wünsche Dir viel Freude.
07.12.2017 20:30:56

💋💋💋
07.12.2017 22:12:59


Ich wollte mit Anna an diesem Abend nicht mehr kommunizieren.


< Das wahre Gesicht
^ Dezember 2017
Kharkov >